Die Entziehung der Fahrerlaubnis ist bereits ab 14 Punkten möglich

Laut Gesetzt wird (derzeit) demjenigen, der 18 oder mehr Punkte in Flensburg hat, seitens der Verwaltungsbehörde automatisch die Fahrerlaubnis entzogen. Wie kürzlich das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen bekräftigt hat, kann der Führerschein jedoch bereits weggenommen werden, wenn der Fahrer mindestens 14 Punkte hat. Hintergrund dessen ist, dass die Verwaltungsbehörde ab einem Stand von 14 Punkten die Teilnahme an einem Aufbauseminar vorschreibt. Kommt der Fahrer dieser Aufforderung nicht nach, so ist die Behörde ohne weiteres berechtigt, die Fahrerlaubnis auf der Stelle zu entziehen. Deshalb sollte jeder betroffene Autofahrer einer solchen Aufforderung der Behörde unbedingt Folge leisten.