Verlust der Garantie bei baulicher Veränderung des eigenen Kfzs,
z. B. mit einer Gasanlage

Ein Hersteller übernimmt nur die Garantie, wenn das Fahrzeug baulich unverändert ist und mit dem ab Werk vorgesehenen Kraftstoff betrieben wird – also dem Werkszustand entspricht. Wird allerdings eine Fahrzeugveränderung vorgenommen, so kann es durchaus sein, dass z. B. durch den Einbau einer Gasanlage die Garantie erlischt. Es kann sein, dass der Einbau einer Gasanlage durch den Hersteller für diesen Fahrzeugtyp noch nie überprüft wurde. Insoweit sollte man sich vorab beim Hersteller erkundigen, ob im Falle einer Veränderung am Pkw die Garantie noch übernommen wird.