Besteht ein Anspruch auf Nutzungsausfall auch bei Beschädigung eines Wohnmobiles?

Wohnmobile gelten grundsätzlich als sogenannte „Freizeit-“ oder „Luxusfahrzeuge“. Für derartige Fahrzeuge wird in der Regel im Falle eines Ausfalles kein Nutzungsausfall gezahlt, weil diese Fahrzeuge nicht regelmäßig genutzt werden und deren Fehlen somit keinen geldwerten Vermögensnachteil bedeutet.

Etwas anderes gilt nur, wenn man nachweisen kann, dass das Wohnmobil wie ein normaler Pkw nahezu täglich genutzt wird. Wenn z. B. das Wohnmobil das einzige Fahrzeug ist, das auf den Geschädigten zugelassen ist, spricht dies zumindest für eine Vermutung, dass das Wohnmobil wie ein normaler Pkw genutzt wird. Dann wäre auch Nutzungsausfall zu zahlen.