Bundesallee 030 - 86 47 10 0 10717@AWWGroup.de

AWW Group

Die AWW Group steht für ein Unternehmen, dass sich seit Jahrzehnten insbesondere der Lösung verkehrsrechtlicher, wie auch schadenersatzrechtlicher und versicherungsrechtlicher Probleme verschrieben hat. Dem Bedarf unserer Mandanten folgend, haben wir uns in den vergangenen Jahren auch eine Expertise im Reiserecht und Erbrecht erarbeitet. Brauchen Sie Hilfe? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Anwaltskanzleien

Sie finden uns in der Bundesallee, am Gendarmenmarkt und am Alexanderplatz. Gerne sind wir hier persönlich für Sie da.

Führerschein mit 17 – Begleitetes Fahren (BF 17)

Vielen jungen Autofahrern fehlt es verständlicherweise an Erfahrung und Fahrpraxis. So verwundert es nicht, dass bei circa einem Fünftel der Unfälle mit Personenschaden 18- bis 24-Jährige als Führer des Fahrzeugs beteiligt sind. Begleitetes Fahren mit 17 soll durch den mäßigenden Einfluss der Begleitperson auf den jungen Kraftfahrzeugfahrer dazu beitragen, das hohe Unfallrisiko zu senken. Das Mindestalter für den Erwerb des Führerscheins für die Klassen B und BE ist daher seit 2011 bundesweit auf 17 Jahre gesenkt worden. Wie man den Führerschein mit 17 bekommt, welche Bedingungen für den BF17 gelten und welche Strafen warten, wenn man gegen die Bedingungen verstößt oder einen Unfall hat, erläutern wir in diesem Beitrag.