Die rotgeschaltete Lichtzeichenanlage schaltet partout nicht auf Grün.

Es kommt gelegentlich vor, dass man an einer Ampel steht, die, aus welchen Gründen auch immer, einfach nicht auf Grün umschalten will. Gerade Berliner kennen das Problem, da im Zuge von Staatsbesuchen im Bereich von Berlin-Mitte oftmals alle Ampeln auf Rot geschaltet werden. In jedem Fall darf man niemals, auch wenn die Ungeduld noch so groß ist, bei Rot in die Kreuzung einfahren. Wenn Sie nämlich angezeigt werden, müssen Sie in dem Fall mit einer empfindlichen Buße und ggf. mit einem Fahrverbot rechnen. Es wäre grundsätzlich ratsam, in solchen Fällen einen Rechtsanwalt einzuschalten, um die Punkte und das Fahrverbot zu vermeiden.