Wie viel kann man für eine beschädigte Brille verlangen?

Das Landgericht Augsburg hatte sich kürzlich mit der Frage zu beschäftigen, was der Geschädigte von der Versicherung verlangen kann, wenn bei einem Verkehrsunfall eine gebrauchte Brille beschädigt wird. Das Gericht vertritt hierzu die Auffassung, dass für eine Brille eine Nutzungsdauer von ca. 5 Jahren besteht. Wird die Brille irreparabel beschädigt, so ist vom Neupreis der Ersatzbrille ein Abzug „Neu für Alt“ vorzunehmen. Deshalb sind vom Kaufpreis der neuen Brille pro Jahr des Alters der alten Brille 20 % abzuziehen.