Bundesallee 030 - 86 47 10 0 10717@AWWGroup.de

Bekanntermaßen sind vor einigen Jahren die sogenannten Umweltplaketten eingeführt worden.

An vielen „nagt jedoch der Zahn der Zeit“, das auf der jeweiligen Plakette notierte Kennzeichen verblasst mit der Zeit. Wenn das Kennzeichen nicht mehr lesbar ist, gilt die Plakette, vor allem die grüne Plakette, als nicht angebracht. Dann wird regelmäßig ein Verwarnungsgeld von 80,00 € ausgesprochen werden. Es empfiehlt sich, umgehend dagegen vorzugehen und durch einen Fachanwalt für Verkehrsrecht die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen.

Autor:
Sascha von Eicken
Fachanwalt für Verkehrsrecht